Deutsch-Schweizerische Juristenvereinigung

DSJV-Herbstveranstaltung 2014

am Freitag, 7. November 2014 in Zürich

Veranstaltungsort:
Zunfthaus zur Saffran, Limmatquai 54, 8001 Zürich

Thema:
Grenzüberschreitende Dienstleistungen Deutschland-Schweiz

Eine Veranstaltung der Deutsch-Schweizerischen Juristenvereinigung in Kooperation mit der Vereinigung Schweizerischer Unternehmen in Deutschland (VSUD)

Vortrag 1:
Grenzüberschreitende Dienstleistungen in den bilateralen Verträgen EU-Schweiz, Referentin: Prof. Astrid Epiney, Professorin für Europarecht, Völkerrecht und Öffentliches Recht, Universität Fribourg

Vortrag 2:
Durchsetzung von Forderungen aus grenzüberschreitenden Dienstleistungen D-CH und CH-D, Referenten: Dr. Stefan Lammel, Friedrich Graf von Westphalen, Freiburg/Deutschland, Dr. Bernd Hauck, Kellerhals Anwälte, Basel/Schweiz

Vortrag 3:
Betriebsstätten und Verrechnungspreisgestaltung bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen D-CH und CH-D, Referent: Martin Temme,PwC

Vortrag 4:
Umsatzsteuer-Regelungen bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen D-CH und CH-D, Referentinnen: Christa Breucha, Barbara Henzen

Impressionen aus dem Auditorium

Weiterlesen

← zurück

WERDEN SIE MITGLIED
DER DSJV

Aktuelle Information zu den neuesten Entwicklungen.

Detaillierte Hintergründe von versierten Kollegen.

Teilnahme an unserem lebendigen Netzwerk.

AKTUELL
TERMINE

________________

Fachgruppenkonzept

Anlässlich der Herbstversammlung haben wir ein Fachgruppenkonzept aus der Taufe gehoben. Ziel dieses Konzeptes ist, den fachspezifischen wissenschaftlichen Austausch zu fördern und auf Fachgruppenebene mindestens eine Regionalveranstaltung pro Jahr zu veranstalten. Im Download erhalten Sie das detaillierte Konzept samt Anmeldeformular für die Fachgruppen.

 

Download Fachgruppenkonzept