Deutsch-Schweizerische Juristenvereinigung

DSJV-Frühjahrsveranstaltung 2006

Zürich: 28. April 2006

Vermarktung Schweizer Bankprodukte in Deutschland

Die DSJV hat am 28. April um 17.00 Uhr im Zunfthaus zur Saffran in Zürich ihre Frühjahrsveranstaltung 2006 zum Thema "Vermarktung Schweizer Bankprodukte in Deutschland" veranstaltet, an der ca. 130 Personen teilgenommen haben.

Für Schweizer Banken gilt der deutsche Markt traditionell mit als der wichtigste Markt. Dies gilt sowohl im Privatkunden- als auch im Institutionellengeschäft. Im Rahmen der Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussion wurden aus Beratungs- und Bankensicht die rechtlichen Voraussetzungen und Rahmenbedin-gungen für eine grenzüberschreitende Marktbearbeitung von der Schweiz aus vorgestellt. Besondere Bedeutung kam den Freistellungserfordernissen nach den jüngsten Verlautbarungen der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu. Neben zahlreichen Praxisfragen bildete auch der Spezialfall des Fondsvertriebs von der Schweiz aus einen Schwerpunkt. Hauptreferentin war die in Deutschland und in der Schweiz zugelassene Rechtsanwältin Dr. Iris-Claude Turck. Die Referentin gilt als ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet der Vermarktung Schweizer Bankprodukte in Deutschland. Aufgrund ihrer früheren Tätigkeit in verschiedenen deutschen und amerikanischen Kanzleien und ihrer derzeitigen Tätigkeit als Direktorin in der Rechtsabteilung der Credit Suisse in Zürich vereint sie sowohl die Beratungs- als auch die Bankensicht.

Download

Weiterlesen

← zurück

WERDEN SIE MITGLIED
DER DSJV

Aktuelle Information zu den neuesten Entwicklungen.

Detaillierte Hintergründe von versierten Kollegen.

Teilnahme an unserem lebendigen Netzwerk.

AKTUELL
TERMINE

22. September 2017

 

DSJV-
HERBSTVERANSTALTUNG in Hamburg

THEMA: "Logistik ohne Grenzen"

VERANSTALTUNGSORT: Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

Details zur Veranstaltung